Rücken-, Bein-, Kopf-, Nackenmassage

Optimal zur Vorbeugung oder Behandlung von Müdigkeit, Verkrampfungen oder Verspannungen von sitzenden Tätigkeiten eignen sich die Kopf-, Schulter- oder Rückenmassage als Teilkörpermassagen.

Je nach Wunsch werden bei der Teilkörpermassage bevorzugt Kopf, Nacken, Schulter oder Rücken behandelt.

Verspannungen werden gelockert und Kopfschmerzen und Migräne können gelindert werden. Aber auch hier gilt, der Wirkungsgrad einer ganzheitliche Behandlung liegt meist höher und ist somit der Teilkörpermassage (fast) immer vorzuziehen.